Mobile CRM für Ihr Unternehmen

Wenn Sie die Investition in Ihr CRM-System sichern möchten und Ihr bestehendes CRM-System auf mobile Endgeräte wie Tablets und Smartphones portieren möchten, haben Sie verschiedene Möglichkeiten:

  • mobile Erweiterungen der CRM Hersteller – fertig und schnell einsetzbar, aber zumeist recht teuer
  • eigene Entwicklung von individuellen mobilen Lösungen – eigene Entwicklungs-Kompetenzen und Ressourcen sind hier erforderlich
  • fertige und kostengünstige mobile CRM Lösung der ilume:e informatik ag mithilfe einer in Java implementierten Middleware, die für ein Mapping der Daten zwischen CRM-System und mobilen Clients sorgt. Das Mapping der Daten ist jederzeit einfach und schnell erweiterbar. Ihre Vorteile sind:
  • die Lösung stellt eine universelle Anbindung von klassischen Client-Server CRM-Systemen an mobile Clients dar
  • ein besonderes Augenmerk wurde bei der Entwicklung neben dem einfachen Mapping auf Sicherheit, Transaktionssicherheit, Usability und Offline-Fähigkeit gelegt
  • dadurch können unternehmensspezifische Erweiterungen des CRM-Systems und Anbindungen an andere führende IT-Systeme leicht dargestellt werden

Bisher wurde die Lösung erfolgreich u. a. an Siebel, MS-Dynamics und Salesforce angebunden. Die Middleware läuft innerhalb eines Tomcat-Servers, kann aber auch in bestehende JEE Application-Server integriert werden. Die Middleware stellt sowohl dem CRM-Server als auch dem Client die Daten als WebService (REST oder SOAP) zur Verfügung.

  • Eine weitere wichtige Funktion übernimmt die Middleware in Bezug auf die Sicherheit. Ein ausgefeilter Mechanismus stellt die sichere Authentifizierung des Client sicher und sorgt dafür, dass nur die Daten des jeweiligen Nutzers übertragen werden. Das definierte Rollenkonzept findet somit Anwendung und bedarf keiner weiteren Konfiguration.

Auf der Clientseite stehen zurzeit eine native iOS-App zur Verfügung sowie eine Lösung auf Basis von HTML5. Apps für Android und Windows sind demnächst verfügbar.

  • Mit dem Client ist es möglich alle von dem Server zur Verfügung gestellten Informationen darzustellen, zu ändern, zu löschen und neue Informationen zu erfassen (unter der Voraussetzung, dass die entsprechenden Rechte zur Verfügung stehen).
  • Die Synchronisation der Daten erfolgt ad hoc, sofern eine Datenverbindung besteht
  • Es ist sichergestellt, dass Transaktionen nur vollständig oder gar nicht durchgeführt werden, hiermit wird die Datenintegrität auch bei einer abgebrochenen Datenverbindung gewährleistet.
  • Über einfache Konfiguration ist es möglich gefilterte Daten lokal auf dem mobilen Endgerät zu speichern und bei fehlender Datenverbindung zu nutzen. Eine Synchronisation mit den Datenbeständen des CRM-Systems erfolgt automatisch oder auf Knopfdruck bei wieder vorhandener Datenverbindung.
  • Besonderer Wert wurde auf die Benutzerfreundlichkeit des Clients gelegt.